HYMNE AN DIE NAMEN wurde 2009 gefördert durch die Stiftung ZURÜCKGEBEN.

              "Wir unterstützen Projekte von Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen jüdischer Herkunft oder  

               jüdischen Glaubens, die in Deutschland leben. Ziel der Stiftung ist es, ein vielgestaltiges jüdisches 

               Leben in Deutschland zu fördern."


                      


www.stiftung-zurueckgeben.de